SG Mitte NF II - SG2 0:1 (0:0)

Christian Gimm - Tjark Andresen, René Weinbrandt, Tarik Feddersen, Jannik Biell - Mika Hartwig, Marvin Hansen, Niklas Friedrichsen, Bennet Jensen - Jan Nicolaisen, Dominik Thomsen

eingewechselt: Torben Clausen, Torge Ingwersen, Broder Brodersen, Torben Malcha

Tore: 1:0

unverdiente Niederlage

Im letzten Spiel der Saison ging es für uns zur SG Mitte NF II. Noch vor kurzem hatten wir gegen diesen Gegner nur wenig Land gesehen.

Uns war daher bewusst, dass wir im letzten Spiel von Coach Baran, der in die Erste aufsteigt, einen harten Brocken vor der Brust hatten.

Die Gastgeber gingen allerdings auch mit einer etwas gealterten Truppe in die Begegnung.

Das Spiel auf dem uns ungeliebten Kunstrasen war durchweg relativ ausgeglichen. Unsere starke Mittelfeldzentrale mit Marvin und Niklas sorgte dafür, dass wir zu Beginn sogar die etwas bestimmendere Mannschaft waren. Zweimal war es im ersten Durchgang dann auch Marvin, der in sehr aussichtsreicher Abschlussposition auftauchte. Leider hatte er seine Schusskraft wohl mit den blauen und gelben T-Shirts, die wir vor Spielbeginn als Zeichen der Unterstützung der Ukraine anhatten, angegeben.

So ging es dann verdientermaßen torlos in die Halbzeit.

 

Im zweiten Durchgang blieb das Bild identisch. Beide Seiten werkelten mit viel Stückwerk. Spielfluss kam nur wenig auf.

So hatten sich eigentlich schon alle mit dem 0:0 abgefunden, als wir leider in der 89. Minute doch noch den unverdienten Siegtreffer der Hausherren hinnehmen mussten.

 

broder

Neuigkeiten rund um den TSV DAB

Nach einer intensiven Saison in der starken Kreisklasse A SL/FL haben wir die Saison mit einem starken 2.Platz beendet.
Diese Platzierung konnten wir dabei am vorletzten Spieltag vor großer Kulisse auswärts bei unserem unmittelbaren Verfolger Roter Stern Flensburg mit einem 2:2 festigen, die Vizemeisterschaft war somit perfekt und wurde mit einem Buskorso intensiv und gebührend gefeiert.

Zu diesem Zeitpunkt war nicht bekannt, dass der 2.Platz auch zum Aufstieg in die Kreisliga berechtigt.
Letzte Woche erhielten wir vom SHFV einen für uns überraschenden Anruf, ob wir den Aufstieg und damit das Abenteuer in der nächsthöheren Spielklasse annehmen möchte.

Nach einer Zusammenkunft am vergangenen Dienstag im Sportlerheim war klar: Diese Chance ergreifen wir!
Die Staffeleinteilungen sind noch nicht final erfolgt; klar ist jedoch, dass namenhafte Gegner und Derbys auf uns warten:
Die Verbandsliga-Absteiger Oldenswort und die SG Leck/Ladelund/Achtrup I finden sich in der neuen Serie in der Kreisliga wieder, ebenso unsere Nachbarn der SG Mitte NF als Aufsteiger oder BW Löwenstedt II und das SZ Arlewatt als langjährige Kreisligisten - wir können uns auf lukrative Gegner und Derbys mit vielen Zuschauern freuen.

Wir sind Benni Peters sehr dankbar für fünf erfolgreiche, vertrauensvolle und intensive Jahre als Coach unser II. bzw. I.Mannschaft, die er nun in der Kreisliga an seine beiden Nachfolger übergibt:
Unsere beiden Eigengewächse Jan Baran und Stefan "Lüdden" Jensen sind seit Kindesbeinen mit Unterbrechungen in unserem Verein aktiv und übernehmen gemeinsam unsere SG I.
Jan hat letzte Saison unsere SG II und Lüdden unsere B-Jugend gecoacht, beide sind heiß wie Frittenfett und wir wünschen Ihnen ein gutes Händchen sowie viel Freude für die bevorstehenden Aufgaben!


   Broder Brodersen    weiterlesen...

Aktuellste Berichte